Faktoren, die den Immobilienpreis in Istanbul bestimmen

Faktoren, die den Immobilienpreis in Istanbul bestimmen

Erfahrene Preiserhöhungen bei Wohnimmobilien und Neubauprojekte in der Türkei sowie die lokale politische Dynamik des Wohnungsmarktes, Forschungsunternehmen, drängen auf eine Analyse der Universitäten. Das anhaltende Wirtschaftswachstum der Türkei in den letzten 15 Jahren führt zu großen Bauprojekten, die zusammen mit dem Wohnungssektor im ganzen Land verteilt sind. Es ist bekannt, dass dieses Thema, das in den letzten Jahren politisch diskutiert wurde, drei Kriterien bei der Bestimmung der Immobilienpreise in Istanbul bewertet hat. Insbesondere die Auswirkungen der politischen Krise in den Nachbarländern, die dazu führte, dass die Bürger dieser Länder in die Türkei kamen, das Verhältnis der Immobilienpreise und der in den letzten Jahren getätigten Transportinvestitionen wirken sich auf die Immobilienpreise aus.

Nachfrage aus Nachbarländern

Die Türkei, angesichts des politischen Umfelds im Land, der sozialen und wirtschaftlichen Krise zeichnet sich durch ein Land mit einer übermäßigen demokratischen Tradition aus. In jüngster Zeit erlebt die Türkei mit dem Iran, Syrien und dem Irak aufgrund des politischen und wirtschaftlichen Problems einen Angebotsschock auf dem Arbeitsmarkt, der sowohl durch geplante als auch ungeplante Einwanderung verursacht wird.

Die externe Nachfrage bei der Bildung von Immobilienpreisen in Istanbul zeigt, dass Preiserhöhungen zwischen 8% und 13% aufgrund der Nachfrage aus Nachbarländern aufgrund empirischer Studien zu verzeichnen sind. Während sich die externe Nachfrage positiv auf den Preisindex auswirkt, bestätigen lokale Politiker, NGOs und Menschen in Istanbul, dass empirische Studien gezeigt haben, dass die Mieten und Preise für Wohnimmobilien aufgrund der Nachfrage aus dem Ausland gestiegen sind.

Der Nachfragedruck auf die Immobilienpreise aufgrund des Wohnungsbedarfs hat in Istanbul einen stimulierenden Effekt aufgetaucht und neue Wohninvestitionen ausgelöst. Obwohl diese Auswirkungen als vorübergehend eingeschätzt werden, sind sich viele preisbetroffene Parteien einig, dass sie fortbestehen.

Einfluss von Wohnimmobilien auf den Preis

Die Frage, wie sich die Immobilien von Wohnprojekten auf den Anstieg der Immobilienpreise auswirken, bleibt wichtig. Die Antwort basiert auf dem Quadratmeter des Hauses, dem Alter, der Anzahl der Zimmer und der Umweltbelastung. Die Auswirkungen auf den Immobilienpreis und die Wohnungsmieten hängen davon ab, ob die Projekte größere oder mehr Räume haben. Entsprechend den Transportmöglichkeiten und Umweltfaktoren ist der Wert der besser ausgestatteten Häuser höher und die Erhöhung des Zugangs zu den Bedürfnissen wirkt sich nach oben auf die Immobilienpreise aus, was die Auswirkungen der Wohnimmobilien in Istanbul erklärt.

Einfluss großer Transportinvestitionen auf den Preis

Menschen, die zur Arbeit gehen, ihren täglichen Bedarf decken, Spaß haben und Kontakte knüpfen, die Transportmittel nutzen und bestimmte Geldkosten tragen. Sie zeichnen sich durch Variablen wie Kraftstoffkosten und Gebühren für öffentliche Verkehrsmittel aus. Istanbul ist eine der Städte, in denen die kostengünstigsten Transportkosten der lokalen Bevölkerung beobachtet werden. Zu diesem Zeitpunkt ist bekannt, dass die Stadt, die den siebthöchsten Verkehr der Welt und das Bewusstsein derer hat, die die Geldkosten tragen, die Immobilienpreise im Hinblick auf die Erfüllung der Bedürfnisse unterdrückt.

10 Städte mit dem höchsten Stau

Diese Daten zeigen, dass der Verkehr einen wichtigen Einfluss auf die Bedürfnisse der in Istanbul lebenden Bürger und ihre Lebensqualität hat. Die neuen Transportinvestitionen, die aufgrund der Immobilienpreise geplant werden sollen, beispielsweise beim Bau der U-Bahn, der Transitrouten der U-Bahn während der Bauzeit zu anderen Orten, haben sich positiv ausgewirkt Immobilienpreise und Mieten. Tatsächlich war dieser Effekt zwischen 30% und 35% und wurde während der gesamten Bauzeit auf dem Immobilienpreisindex beobachtet. Nach Abschluss der Verkehrsprojekte wurde die Auswirkung des Verkehrs auf die Immobilienpreise anhand der in den Regionen gemachten Beobachtungen ermittelt. Demnach ist zu sehen, dass die Immobilienpreise sinken, wenn sich die Preise vom abgeschlossenen Verkehrsprojekt entfernen, und es zeigt sich, dass nicht alle an der Finanzierung des Projekts beteiligten Bürger gleichermaßen von den Vorteilen von Verkehrsprojekten profitieren, die durch die Steuer von finanziert werden alle Bürger.

Der Einfluss der obligatorischen Stadterneuerung auf die Immobilienpreise

Obligatorische Stadterneuerungsarbeiten werden an Orten durchgeführt, die von der Zentralregierung im türkischen Wohnungssektor festgelegt werden. Die in diesem Bereich herausragende Housing Development Administration (TOKI) bietet preisgünstigen Wohnraum für den Wohnbedarf von Bürgern mit niedrigem Einkommen, indem sie staatliche Wohninvestitionen in sanierte Gebiete tätigt. Der obligatorische Preisindex für die Stadterneuerung für Wohnimmobilien in der Türkei, der vom Staat bis zum Ende des Projektbeginns durchgeführt wird, wird sich voraussichtlich positiv auf die Immobilienpreise auswirken, nachdem die Anträge auf Stadterneuerung das geplante Verkehrsnetz und andere humanitäre Bedürfnisse beantragt haben.

  • Objekte mit Staatsgarantien
  • Rechts- und Investment-Beratung
  • Personalisierte Investitionslösungen
  • Hochwertiger Kundenservice
  • Personalisierte Angebote für Investoren
  • Türkischer Pass innerhalb von 3 Monaten
1