Französische Balkone

Französische Balkone

Französische Balkone


Nach dem Anstieg der technologischen Möglichkeiten sind heutzutage viele neue Entwicklungen in Baugebieten zu beobachten, insbesondere in Wohngebieten. Insbesondere die Veränderungen treten im äußeren Erscheinungsbild der Gebäude auf. Die Veränderungen im Erscheinungsbild unserer Gebäude und Wohnhäuser wurden zu technologischen und architektonischen Entwicklungen.


Der Balkon ist eines der wichtigsten Elemente der Verbindung mit der Außenwelt, in der Sie leben. In letzter Zeit gibt es fast kein Haus ohne Balkon. Es war die Pflicht der Bauunternehmen, verschiedene architektonische Balkonstile zu schaffen, die es uns ermöglichen, Sauerstoff in unsere Häuser zu bringen, in denen wir den größten Teil unseres Lebens verbringen. Französische Balkone, die seit jeher bevorzugte Häuser sind, sehen wir in unseren Häusern wieder, zusammen mit Beispielen zeitgenössischer Technologiearchitektur.


Französische Balkone sind in letzter Zeit in der modernen Wohnarchitektur stark vertreten. Französische Balkone können als Glasfronten definiert werden, bei denen einige Werkzeuge nicht verwendet werden können. Französische Balkone, auf denen dank dieser Schutzbarrieren alle Fenster geöffnet werden können, werden häufig für frische Luft genutzt.


Es wird der französische Balkon genannt, weil es von den Franzosen in ihrer eigenen Architektur ausgiebig genutzt wird. Diese Art von Balkon ist einer der kleinsten Balkone.


Diese Art von Balkon, die wir oft in Beyoglu, einem der historischen Viertel von Istanbul, antreffen, befindet sich tatsächlich vor den Fenstern. Dank der französischen Balkone vor den Fenstern können wir die Fenster, die als französisches Glas bezeichnet werden, vollständig öffnen.


Diese Balkone sind normalerweise breit genug, um ein paar Schritte zu machen. Die Standardbreite der französischen Balkone beträgt weniger als 50 cm. In einigen Gebäuden ist es jedoch möglich, einen kleinen Tisch auf französischen Balkonen zu platzieren.


Französischer Balkon und Sicherheit


Französische Glasbalkone sind in der Regel mit ästhetischen Gesichtspunkten gestaltet. Balkone, die nicht gemäß den Balkonbestimmungen gebaut wurden, sind die Elemente, die die Sicherheit des Lebens gefährden. Gemäß der Balkonverordnung; freitragende Balkone, Gesimse und Dachvorsprünge sollten nur als Verlängerungen von Bodenbelägen verwendet werden. Die freie Auslegerlänge sollte nicht mehr als 1,5 Meter betragen. Die Auslegerlänge der freitragenden Strukturen sollte höchstens 1,0 Meter betragen. Diese Substanz gilt nicht für Gebäude mit Lehmziegelwänden.


Da die französischen Balkonmodelle einen engen Raum haben, ist es nicht möglich, große Dekorationsarbeiten zu sehen. Für die etwas größeren französischen Balkone können Sie sich jedoch für einen eleganten Tisch mit Eisenbeinen und Eisenstühlen mit bunten Kissen entscheiden.



Wenn der französische Balkon in Ihrem Haus nicht groß genug ist, um Tische und Stühle zu platzieren, können Sie diesen Bereich mit bunten Blumen dekorieren. Sie können Blumentöpfe sowohl auf die Balkonbrüstung als auch auf den Boden des französischen Balkons stellen. Wenn Sie diese Dekoration machen, sollten Sie sich auch die Beispiele der Dekoration im französischen Stil ansehen. Mieter sollten darauf achten, dass die Blumentöpfe, die sie am Balkoneisen befestigen, die Geländer nicht beschädigen.


Diese extravaganten Balkone haben französische Fenster, die sich von Ende zu Ende öffnen, so dass es nicht notwendig ist, einen Tisch im Balkonbereich zu platzieren. Sie können diesen Tisch vor den Balkon stellen, indem Sie einen tragbaren Tisch kaufen. So können Sie den Balkon auch dann genießen, wenn Sie im Haus sind, ohne den Balkon zu dekorieren.


In der neuen Erdbebenverordnung wird für sichere Balkone Folgendes erklärt:


Auslegerförmige Balkone, Gesimse und Dachvorsprünge dürfen nur als Verlängerungen von Bodenbelägen hergestellt werden, und die freie Auslegerlänge sollte nicht mehr als 1,5 Meter betragen. Die Länge der freitragenden Strukturen sollte maximal 1,0 Meter betragen. Diese Substanz gilt nicht für Gebäude mit Lehmziegelwänden.


Klein aber fein


• Der französische Balkon, der häufig in Gebäuden in den alten Stadtteilen Istanbuls wie Cihangir, Beyoglu, Karakoy, Balat verwendet wird, ist auch in den neu errichteten Projekten zu sehen.


• Ein französischer Balkon ist definiert als ein Abschnitt mit einer Balustrade davor, der sich eine Stufe nach dem Öffnen der Balkontür öffnet.


• Französische Balkone, auf denen maximal ein Stuhl und selten ein kleiner Tisch Platz finden, zeichnen sich durch ein elegantes Erscheinungsbild aus, das trotz ihrer geringen Größe mit Blumen geschmückt ist.


Die Größe des französischen Balkons in den Häusern kann je nach Gestaltungsregeln variieren. Obwohl es keine Standardgröße gibt, beträgt die Ausgangsbreite der französischen Balkone normalerweise weniger als 50 cm. Für die Sicherheit von Kindern sollte der Abstand zwischen Glas und Geländer jedoch 10 cm betragen, damit das Kind nicht zwischen Glas und Geländer passen kann.


• Französische Balkone können nicht im Rahmen der Bebauungsvorschriften verwendet werden. Daher sollten mögliche Risiken bereits in der Phase der architektonischen Gestaltung bewertet werden. Während der Bauphase der Gebäude sollten verschiedene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.


  • Personalisierte Investitionslösungen
  • Hochwertiger Kundenservice
  • Personalisierte Angebote für Investoren
  • Türkischer Pass innerhalb von 3 Monaten
1