Immobilieninvestition in Trabzon

Immobilieninvestition in Trabzon

Trabzon ist aufgrund seiner klimatischen Bedingungen, natürlichen Schönheiten und seines Investitionspotenzials ein neuer Favorit globaler Investoren. Es ist die am zweithäufigsten entwickelte Stadt in der Schwarzmeerregion und ein führendes landwirtschaftliches Zentrum in Bezug auf die Produktion von Teeblättern und Haselnüssen.

 

Die Immobilienpreise sind aufgrund der wachsenden Nachfrage arabischer Investoren gestiegen. In den letzten drei Jahren wurde eine Steigerungsrate von 28,3% beobachtet, während in den letzten fünf Jahren eine Steigerungsrate von 82% festgestellt wurde, die den Bezirk Ortahisar am stärksten betrifft. Der durchschnittliche Kaufpreis einer 100 Quadratmeter großen Immobilie ändert sich zwischen 155.949 TL und 259.900 TL im Jahr 2020 und zeigt eine steigende Tendenz gegenüber dem Vorjahr. Darüber hinaus sind die Preise für Wohnimmobilien seit der Gründung des Flughafens Ordu-Giresun im Jahr 2015 stetig gestiegen. Trabzon belegte unter den türkischen Städten den fünften Platz in Bezug auf Immobilienpreise und Immobilienagenturen in der Stadt, multipliziert mit 300% im Jahr 2017.

 

Als beliebtes Touristenziel und Gastgeber von 5-Sterne-Hotels ist der Bezirk Yomra ein weiterer Favorit ausländischer Investoren in Bezug auf Wohn- und Geschäftsinvestitionen. Mit der zunehmenden Bedeutung des Tourismussektors in Trabzon haben sich die Anleger mehr denn je den Hotelinvestitionen zugewandt. Wohnprojekte sind auch wegen des Grüns rund um die Stadt und der herrlichen Aussicht, die Häuser zu bieten haben, beliebt. Da das Vermessungsgebiet der Stadt groß genug ist, um geräumige Gebäude aufzunehmen, versprechen die Wohnprojekte von Trabzon gute Ergebnisse.

  • Personalisierte Investitionslösungen
  • Hochwertiger Kundenservice
  • Personalisierte Angebote für Investoren
  • Türkischer Pass innerhalb von 3 Monaten
1