Probleme, die bei der Vermietung eines Hauses in der Türkei zu berücksichtigen sind

Why Do You Need to Buy a House in 2022?

Probleme, die bei der Vermietung eines Hauses in der Türkei zu berücksichtigen sind


Jeden Tag erliegen Tausende von Menschen in der Türkei aus verschiedenen Gründen der Flut, ein Haus zu errichten. Mit zunehmender Nachfrage nach einem Hauswechsel erhöhen auch die Immobilienbesitzer ihre Mietpreise. Vermieter müssen bei der Anmietung ihrer Immobilie auf bestimmte Punkte achten. Hier sind die Punkte, die bei der Vermietung eines Hauses zu beachten sind ...


Genaue Bestimmung des Mietkaufs


Die Miete wird unter Berücksichtigung der Wechselkurserhöhungen und -senkungen ermittelt. Die Türkei, ein Land mit einer hohen Inflation aufgrund von Preiserhöhungen, wird jedes Jahr beobachtet. Aus diesen Gründen wird empfohlen, ein Jahr Mietverträge zu unterzeichnen. Die Türkei mietet in Städten, Stadtteilen und kann je nach Wohnungstyp variieren. Bei der Ermittlung des Mietwertes kann der Verkaufspreis der Wohnung auf 1 pro 180 oder 220 basieren. Als Beispiel für dieses Konto kann die Miete einer Wohnung in Höhe von 350.000 TL durchschnittlich etwa 1700 TL betragen. Präzedenzfallmieten können jedoch den Mietwert unter Berücksichtigung des aktuellen Status und des Standorts der zu vermietenden Immobilie ändern. In dem Mietvertrag, der von Jahr zu Jahr verlängert werden soll, ist die Erhöhung jedoch auf mindestens 10% festgelegt.


 

 

Ermittlung des Einzahlungswertes


Eines der Probleme, auf die Sie bei der Anmietung Ihres Hauses achten sollten, ist die Kaution. Anzahlung; den Betrag, den der Mieter dem Eigentümer als Sicherheit für Schäden gibt, die von der Person entstehen, die in Zukunft in der Immobilie auftreten könnte. Nach dem türkischen Obligationenrecht kann für eine Miete von mehr als 3 Monaten keine Kaution hinterlegt werden. Zum Beispiel; Wenn der monatliche Mietpreis des Hauses 1000 TL beträgt, beträgt die höchste Kaution, die der Vermieter vom Mieter erhalten kann, 3000 TL.


Rechnungen annehmen


Eines der Dinge, auf die der Vermieter bei der Vermietung seines Eigentums achten sollte, ist, die Rechnungen selbst zu übernehmen. Bei der Vermietung der Immobilie ist der Mieter für die Strom-, Erdgas- und Wasserrechnungen verantwortlich, die die wichtigsten Kosten darstellen. Die Rechnungen aller Arten von Dienstleistungen, die der Mieter in Anspruch nimmt, müssen von der Person bezahlt werden, die sie in Anspruch nimmt. Aus diesem Grund muss jeder, der die Rechnungen bezahlt, in seinem Namen genommen werden.


• Mietversicherung


Die Mietversicherung deckt den Verlust des Vermieters zwischen dem Start- und Enddatum der Police ab, falls der Vermieter die Miete vom Mieter und die damit verbundenen Rechtskosten nicht erhalten kann. Eine Mietversicherung ist aufgrund ihrer Nützlichkeit in einigen Fällen sowie einer zusätzlichen finanziellen Belastung nicht obligatorisch. Dieses Problem wird durch die Präferenz des Lanlords bestimmt.


• Abgabe einer Mietsteuererklärung


Eines der Probleme, die bei der Anmietung eines Hauses zu berücksichtigen sind, ist die Mietsteuer. Gemäß Artikel 193 des Einkommensteuergesetzes müssen Einkünfte aus gemieteten Waren und Rechten steuerpflichtig sein. Das nach diesem Gesetz erzielte Einkommen wird als Immobilienkapital bezeichnet. Zum Beispiel; Die Mieterklärung für die vom 1. Januar bis 31. Dezember gemietete Immobilie muss innerhalb der ersten 25 Tage des März bezahlt werden.


Arbeiten mit einem Immobilienexperten


Bei der Anmietung eines Hauses gibt es zwei Möglichkeiten. Die Eigentümer verschieben die Prozesse entweder, indem sie alle Prozesse selbst verfolgen oder mit einem Immobilienmakler zusammenarbeiten. Es wird als vorteilhafter angesehen, mit einem Immobilienmakler zusammenzuarbeiten, um die Arbeiten professioneller zu realisieren. Solche Dienstleistungen werden für eine bestimmte Provision erbracht. Es ist bekannt, dass die im Immobilienbereich tätigen Personen sicherstellen, dass alle Angelegenheiten zwischen dem Vermieter und dem Mieter auf kürzeste und genaueste Weise erledigt werden. Es ist ratsam, die Unterstützung eines Immobilienmitarbeiters in Anspruch zu nehmen, um sicherzustellen, dass die erforderlichen formalen Verfahren fehlerfrei und kontrolliert durchgeführt werden können.


Probleme, die bei der Vermietung eines Hauses in der Türkei zu berücksichtigen sind image1


• Höhepunkte des Mietvertrags


 Einer der wichtigsten Punkte, die bei der Anmietung der Immobilie zu beachten sind, ist der Mietvertrag. Es wird gesagt, dass Mietverträge mit einem Anwalt bessere Ergebnisse liefern. Auf diese Weise erhalten beide Parteien von Anfang an Informationen über ihre Rechte und Befugnisse. Mietverträge, es gibt einige Punkte, die bei der Unterzeichnung berücksichtigt werden sollten;


1. Die Mieter sollten auf die Person achten, die den Mietvertrag unterzeichnet hat. Der Vertrag muss die Hauptelemente wie den vollständigen Namen des Mieters und des Eigentümers sowie den Nachnamen und die ID-Nummern des Vermieters enthalten. Für Ausländer muss die Passnummer angegeben werden.


2. Der Vertrag sollte mit der Unterschrift des Eigentümers oder seines Vertreters (notariell beglaubigt) unterzeichnet werden. Nicht nur die letzte Seite des Mietvertrags, sondern jede Seite ist mit Vor- und Nachnamen signiert.


3. Die vollständige Adresse des Mietobjekts muss im Vertrag enthalten sein. Es wird angegeben, dass die Adressdaten (Etage, Wohnung, Nummer usw.) schriftlich angegeben werden sollten.


4. Die Vorabbestimmung der jährlichen Mieterhöhung kann auftretende Streitigkeiten verhindern. Einzelheiten zu den Zeiträumen und Beträgen, in denen diese Erhöhung vorgenommen wird, werden aus den im Vertrag geforderten Angaben gezählt.


5. Es ist wichtig, dass das zu bestimmende Bankkonto und der Tag, an dem die Miete zu zahlen ist, in der Vereinbarung klar angegeben sind. Zahlungen müssen vom Versender als Miete gesendet werden und die während der Lieferung anfallenden Kosten müssen vom Mieter beglichen werden.


6. Der Vertrag sollte Angaben zur Höhe der Kaution und zu den Bedingungen enthalten, unter denen sie eingezogen wird. Es ist angemessener, diese Details so weit wie möglich in den Vertrag aufzunehmen, da dies das umstrittenste Thema zwischen dem Vermieter und dem Mieter ist.


7. Informationen wie der Zustand der gemieteten Waren zum Zeitpunkt der Anmietung und der aktuelle Status der Lagerbestände sollten in den Vertrag aufgenommen werden. In Fällen wie der Kündigung des Mietvertrags oder der Kündigung des Vertrages aufgrund der Vereinbarung der Parteien hilft diese Vereinbarung bei der Bestimmung der zurückzufordernden Anzahlung. Die Einzelheiten der Bedingungen wie die Verwendung der Waren und der endgültige Zustand der Lagerbestände tragen einen Einfluss auf die Höhe der Rückgabe der Kaution.


Properties
Trem Global Logo
1
Footer Contact Bar Image
Whatsapp contact gif for mobile