Laufende Megaprojekte der Türkei

Laufende Megaprojekte der Türkei

Laufende Megaprojekte der Türkei

 

In den letzten Jahren hat die Anzahl der Megaprojekte in den Bereichen Verkehr, Infrastruktur, Energie und Verteidigung in der Türkei zugenommen. Die finanzielle Größe der türkischen Megaprojekte übersteigt 138 Milliarden Dollar. Die Gesamtkosten der vom öffentlichen und privaten Sektor durchgeführten Projekte haben das Nationaleinkommen von 130 Ländern übertroffen. Wir haben die Projekte aufgelistet, die sich noch im Bau befinden und in naher Zukunft abgeschlossen sein werden.

 

1915 Canakkale Brücke und Autobahn

 

Die Gesamtlänge des Projekts, das Istanbul mit Çanakkale und dann mit der Nordägäis verbindet, beträgt einschließlich der Verbindungsstraßen 352 Kilometer. Der Abschnitt Malkara-Çanakkale beginnt im Bezirk Malkara in Tekirdağ und führt an der Straße Çanakkale vorbei. Die Gesamtlänge beträgt 101 Kilometer einschließlich Verbindungsstraßen.

Mit diesem Projekt wird eine neue Alternative zu Kreuzungen durch den Bosporus für den Straßenverkehr geschaffen, der in Richtung der Bar der Ägäis und Zentralanatoliens, der Adana-Konya-Achse und der westlichen Mittelmeerregionen durch Europa und Thrakien führt. Außerdem wird der soziale und wirtschaftliche Fortschritt in Thrakien und in der Region Westanatolien beschleunigt, wo Organisationen, die sich auf wichtige Dienstleistungs-, Industrie- und Tourismussektoren beziehen, dicht beieinander liegen und eine bedeutende Bevölkerung haben.

Durch die Verbindung der Autobahn Gebze-İzmir um Balıkesir wird die Entfernung zwischen Tourismuszentren wie İzmir, Aydın und Antalya mit europäischen Ländern verkürzt und die Entwicklung im Tourismussektor erreicht.

 

Flughafen Rize-Artvin

 

Der Flughafen Rize-Artvin wird jährlich 3 Millionen Passagiere bedienen. Es ist der zweite Flughafen der Türkei, der über dem Meer gebaut wurde. Das Projekt wird zur Entwicklung des Stadtzentrums von Rize und Artvin und der Bezirke mit touristischem Potenzial sowie zur Verbesserung der Handelsbeziehungen mit den Nachbarländern der östlichen Schwarzmeerregion beitragen. Es wird einen unterbrechungsfreien Lufttransport in die östliche Schwarzmeerregion ermöglichen.

 

Grand Istanbul Tunnel

 

Der dreistöckige Grand Istanbul Tunnel ist der erste dreistöckige Tunnel der Welt. Der Tunnel wird einen wesentlichen Beitrag zur Lösung des Istanbuler Verkehrs leisten. Mit dem Projekt wird der Bosporus auf einmal überquert, wodurch Tausende von Metern Tunnelbaukosten und Zeit gespart werden.


 

Istanbul Internationales Finanzzentrum

 

Das Projekt des Istanbul International Financial Center wurde mit dem Ziel initiiert, Istanbul 2023 zu einem der 10 wichtigsten Finanzzentren der Welt zu machen. Das Projekt umfasst den Bau eines 320.000 Quadratmeter großen Zentralbankgebäudes, eines 20.000 Quadratmeter großen Parkplatzes. und ein 100 Meter langer Tunnel und Verbindungsstraßen.

 

Hochgeschwindigkeitszug Ankara-Sivas

 

Mit dem 405 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt Ankara-Sivas treffen sich Linien aus dem Iran und dem Kaukasus, die 603 Kilometer lange Eisenbahnstrecke Ankara-Sivas wird auf 405 Kilometer verkürzt und die Reisezeit von 12 auf 2 Stunden verkürzt Std.


 

Hochgeschwindigkeitszug Ankara-Izmir

 

Die derzeitige Eisenbahnlinie Ankara-Izmir ist 824 Kilometer lang und die Fahrzeit beträgt ungefähr 14 Stunden. Durch den Abschluss des Projekts wird die Entfernung zwischen den beiden Städten auf 624 Kilometer und die Reisezeit auf 3 Stunden und 3 Minuten reduziert.

 

Kernkraftwerk Akkuyu

 

Akkuyu ist das weltweit erste Bauprojekt für Kernkraftwerke, das nach dem Modell ,,Build, Own, Operate" gebaut wurde. Im Rahmen des langfristigen Vertrags übernimmt das Unternehmen die Planung, den Bau, die Wartung, die Inbetriebnahme und die Stilllegung der Anlage. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf rund 20 Milliarden USD. Das Kernkraftwerk wird 4 Kraftwerke mit VVER-1200-Reaktoren mit einer installierten Gesamtleistung von 4800 MW haben.

 


Kernkraftwerk Sinop

 

Das Kernkraftwerk Sinop ist für eine installierte Leistung von 4400 MW ausgelegt. Die Anlage wird auf der Inceburun-Halbinsel von Sinop errichtet. Die Türkei, Japan und Frankreich werden diese Anlage betreiben. Für 1 Kilowattstunde Strom, der im Kraftwerk ohne Brennstoff erzeugt wird, gewährt der Staat eine Kaufgarantie von 20 Jahren für 10,83 Cent.

  • Personalisierte Investitionslösungen
  • Hochwertiger Kundenservice
  • Personalisierte Angebote für Investoren
  • Türkischer Pass innerhalb von 3 Monaten
1