Immobilienbesitz in den USA

Why Do You Need to Buy a House in 2022?

Die USA sind seit jeher das Lieblingsland von Immobilieninvestoren und denen, die ihr Traumhaus kaufen wollen. In diesem Land finden Sie alle Arten von Immobilien für jedes Budget. Es ist der beste Ort sowohl für eine Rendite als auch für das komfortable Leben Ihrer Träume. In diesem Artikel haben wir Ihnen erklärt, was Sie über Immobilienbesitz in den USA wissen müssen.

Eine rentable Immobilie in den USA besitzen

Der starke Immobilienmarkt schafft ein geeignetes Umfeld für Investoren. Nach der Subprime-Hypothekenkrise 2008 brachen die Immobilienpreise in den USA ein, was für viele Anleger unglaubliche Chancen eröffnete. Derzeit steigen die Preise in den USA, wie in fast allen Teilen der Welt. Natürlich haben Leute, die Immobilien rechtzeitig gekauft haben, angefangen, Gewinne zu machen. Sie können in den USA immer noch eine rentable Immobilie besitzen.

Wenn Sie möchten, können Sie ein Haus in den USA besitzen, solange Sie den Preis mit dem Immobilieneigentümer vereinbaren. Sie brauchen keine Staatsbürgerschaft, Aufenthaltserlaubnis oder Visum, um ein Haus in den USA zu besitzen.

So finden Sie eine Immobilie in den USA

Beim Kauf einer Immobilie in den USA ist es am besten, mit Immobilienunternehmen zusammenzuarbeiten. Es gibt Immobilienmakler oder Immobilienfirmen, die Käufer und Verkäufer der Immobilie beauftragen. In einem solchen System werden die Rechte beider Parteien selbstverständlich von Personen geschützt, die ihren Job gut kennen und eine hohe Verantwortung tragen. Auch wird es ohne Immobilienmakler nicht einfach sein, Immobilien mit hohen Renditen zu finden.

Wenn Sie volles Vertrauen in den von Ihnen beauftragten Immobilienmakler haben, müssen Sie den Kaufprozess nicht abschließen, da private Eigentumsgesellschaften auch die Eigentumsurkundentransaktionen durchführen. Schließlich werden in der Titelgesellschaft Transaktionen getätigt, die Geldlieferung und der Eigentumsurkundentausch, also der Abschlussprozess, durchgeführt.

Was zu tun ist, nachdem Sie eine Immobilie zum Kauf in den USA gefunden haben

Nachdem die Immobilie entschieden ist, besteht der erste Schritt darin, die Hausinspektion von einem Hausinspektor Ihrer Wahl durch Ihren Immobilienmakler durchführen zu lassen. Dies ist tatsächlich ein Schritt, der die meiste Zeit zu Ihren Gunsten funktioniert. In dieser Phase untersucht der Inspektor die Immobilie im Detail und erstellt Ihnen einen sehr langen Bericht. Die vom Gutachter festgestellten Mängel oder Fehler in der Vermieteraussage ermöglichen es Ihnen, den von Ihnen vereinbarten Preis endgültig zu verhandeln.

Dann kommt die Vermessungsphase, um den genauen Standort des Hauses zu bestimmen. Ein Beamter, den Sie über Ihren Immobilienmakler auswählen, bestimmt den genauen Standort des Hauses und trägt ihn in der Eigentumsurkunde ein.

Dann kommt das Hausbewertungsverfahren. In dieser Phase wird der reale Wert des Hauses von der Bank bestimmt. Dieser Vorgang ist für die Beziehung zwischen Ihnen und der Bank notwendig. Wenn Sie bei einer Bank in den USA einen Kredit aufnehmen, vergleicht die Bank den beantragten Betrag mit dem tatsächlichen Wert des Hauses und entscheidet, ob Ihr Kredit freigegeben wird.

Die letzte Etappe schließt. Und gute Nachrichten! Sie haben jetzt Immobilien in den USA.

Properties
Trem Global Logo
1
Footer Contact Bar Image
Whatsapp contact gif for mobile