Worin besteht der Unterschied zwischen Aufenthaltserlaubnis und Staatsbürgerschaft in der Türkei?

Worin besteht der Unterschied zwischen Aufenthaltserlaubnis und Staatsbürgerschaft in der Türkei?

Worin besteht der Unterschied zwischen Aufenthaltserlaubnis und Staatsbürgerschaft in der Türkei?

Die türkische Staatsbürgerschaft ist aufgrund der Vorteile, die sie bietet, bei Ausländern mehr denn je gefragt. Lesen Sie unseren Artikel weiter, um detaillierte Informationen über das Staatsbürgerschaftsrecht und die Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, die für Ausländer, die sich in der Türkei aufhalten möchten, zu einer Notwendigkeit geworden sind.


Es gibt zwei wichtige Verfahren für Ausländer, die in die Türkei umziehen wollen. Einer davon ist der Erwerb einer Aufenthaltserlaubnis, der andere ist der Erwerb der türkischen Staatsbürgerschaft. Rechtlich ist es Ihnen nicht möglich, sich ohne Aufenthaltserlaubnis in der Türkei aufzuhalten. Ohne die türkische Staatsbürgerschaft werden Sie nicht in den Genuss der Rechte kommen, die die Republik Türkei bietet. Wenn Sie in der Türkei leben möchten, eine türkische Aufenthaltserlaubnis haben und die türkische Staatsbürgerschaft bietet Ihnen viele Annehmlichkeiten. Als Land, das sich im Beitrittsprozess der Europäischen Union befindet, gewährt der Pass der Republik Türkei Zugang zu 110 Ländern, wenn er erworben wird. Sobald die Türkei eines der Länder der Europäischen Union ist, können Sie auch visafrei in europäische Länder reisen.


Was ist eine Aufenthaltserlaubnis?

Die Aufenthaltserlaubnis ist ein Dokument, das für Ausländer, die sich in der Türkei aufhalten und sich für eine Übersiedlung in die Türkei entscheiden, notwendig ist. Ausländer können heute auch bei kurzfristigem Antrag eine Aufenthaltserlaubnis bis zu 2 Jahre erhalten. Es gibt einige Kriterien, die Ausländer, die eine Aufenthaltserlaubnis erhalten möchten, erfüllen müssen. Die Kriterien und die Aufenthaltserlaubnis können je nach Antragsart des Ausländers unterschiedlich sein. Nachfolgend finden Sie die Dokumente, die die Antragsteller bei der Beantragung der Aufenthaltserlaubnis mitführen müssen. Je nach Anwendungsart können zusätzliche Dokumente erforderlich sein.

-Biometrisches Foto mit weißem Hintergrund, aufgenommen innerhalb der letzten 6 Monate.

-Eine von den Behörden genehmigte Übersetzung ist erforderlich, wenn der Reisepass in einem anderen Alphabet geschrieben ist.

-Antragsformular für die Aufenthaltserlaubnis

-Krankenversicherung (bei einigen Antragsarten nicht erforderlich)

-Strafregister

-Quittungen, aus denen hervorgeht, dass die angeforderten Gebühren bezahlt wurden.



Arten von Aufenthaltsgenehmigungen;


1- Kurzfristige Aufenthaltserlaubnis

Art der Aufenthaltserlaubnis für Ausländer, die das Land besuchen, für die beantragte Zeitspanne und nur, wenn sie ihren Zweck angeben. Die maximale Zeitspanne beträgt 2 Jahre. Sie wird allgemein als touristische Aufenthaltserlaubnis angesehen.


2- Familienaufenthaltsgenehmigung

Art der Aufenthaltserlaubnis, die einem ausländischen Ehepartner eines türkischen Staatsbürgers erteilt werden kann, Kinder unter 18 Jahren, Kinder, die einer ständigen Pflege bedürfen und Kinder, die unter ihrem subsidiären Schutz stehen.


3-Studenten-Aufenthaltsgenehmigung

Art der Aufenthaltserlaubnis für ausländische Studierende, die an Fachbereichen im Zusammenhang mit der Hochschulbildung in der Türkei studieren, sollten erwerben.


4- Permanente Aufenthaltserlaubnis

Art der Aufenthaltserlaubnis, die nur von Ausländern erworben werden kann, die sich seit 8 Jahren kontinuierlich und rechtmäßig im Land aufgehalten haben, mindestens jedoch mit einer genehmigten Aufenthaltserlaubnis.


5- Aufenthaltserlaubnis für gesundheitliche Zwecke

Art der Aufenthaltserlaubnis, die der Ausländer während der Zeitspanne, in der er in Gesundheitszentren in der Türkei behandelt wird, erwerben sollte.


Aufenthaltserlaubnis durch Investition;

Sie können auch eine Aufenthaltserlaubnis erwerben, die Sie benötigen, um sich während der Zeit, in der Sie in der Türkei leben, rechtmäßig in der Türkei aufzuhalten, mit einer Investition von 50.000 Dollar außer einem Antrag.

Die Aufenthaltserlaubnis ist eine ideale Wahl, wenn man in der Türkei leben will. Wenn Sie sich jedoch ein Leben lang in der Türkei aufhalten wollen, ist es ratsam, sich daran zu erinnern, dass Ihre Aufenthaltserlaubnis ausläuft. Wenn Sie die türkische Staatsbürgerschaft erwerben, können Sie die Chance erhalten, in der Türkei zu bleiben.


Was ist eine Türkis-Karte?

Die türkisfarbene Karte bietet Versicherungen für qualifizierte nicht-türkische Staatsbürger, die Immobilien in der Türkei erwerben, im Land investieren und in der Türkei leben möchten. Als Ausländer, der in der Türkei lebt, können Sie die Türkis-Karte erwerben, indem Sie die notwendigen Dokumente (z.B. Dokumente zum Nachweis Ihrer Arbeits-, Miet- oder Wohngeldzahlungen) regelmäßig für 3 Jahre an bestimmte Institutionen übergeben. Dank des Türkis-Kartensystems, das qualifizierte Investoren und qualifizierte Personen (mit bestimmten Fähigkeiten in den Bereichen Sport, Wissenschaft oder Kunst) in das Land locken soll, können Sie auch eine Aufenthaltserlaubnis in der Türkei erwerben. Damit der Karteninhaber jedoch die Staatsbürgerschaft beantragen kann, muss er 5 Jahre rechtmäßig in der Türkei verbringen. Für detaillierte Informationen über die Türkis-Karte können Sie unseren Artikel über die Türkis-Karte lesen.

Was ist die türkische Staatsbürgerschaft?

Die türkische Staatsbürgerschaft bedeutet den Besitz des offiziellen Personalausweises der Republik Türkei, des türkischen Passes und der von der Republik Türkei angebotenen Rechte. Nach den Gesetzen der Republik Türkei müssen Sie Ihre bestehende Staatsbürgerschaft nicht aufgeben, um türkischer Staatsbürger zu werden. Die Türkei ist ein Land, das die doppelte Staatsbürgerschaft erlaubt. Für Ausländer ist der Übergang zur türkischen Staatsbürgerschaft ein komplizierter Prozess. Um eine türkische Staatsbürgerschaft zu erlangen, gibt es mehr als einen Weg;


Erwerb der Staatsbürgerschaft in der Türkei (für Ausländer, die nicht in der Türkei geboren wurden oder keine türkische Mutter haben) ;

1- Erwerb der türkischen Staatsbürgerschaft mit einer Immobilieninvestition

Wenn man in der Türkei mindestens 250.000 Dollar investiert, erhält man ein türkisches Bürgerrecht. Anstelle einer Immobilie, die 250.000 Euro kostet, können mehrere Immobilien erworben werden, sofern sie den notwendigen Betrag ausmachen.


2- Erwerb der türkischen Staatsbürgerschaft durch das Urteil der zuständigen Behörde

Dank der Genehmigung des Ministeriums kann das Bürgerrecht erworben werden. Um auf diese Weise die Staatsbürgerschaft zu erlangen, müssen Sie 5 Jahre lang kontinuierlich in der Türkei gelebt haben und das Türkische in einem notwendigen Umfang beherrschen.


3- Allgemeiner Erwerb der türkischen Staatsbürgerschaft

Im Falle der Erfüllung der Anforderungen kann nach einem allgemeinen Antrag die Staatsbürgerschaft erworben werden.


4- Außergewöhnlicher Erwerb der türkischen Staatsbürgerschaft 

Wenn die Person ein Einwanderungsrecht oder eine Eigenschaft (ein außergewöhnliches Talent; Sport, Wissenschaft, Kunst) hat, die als Plus für das Land gilt, kann sie damit die Staatsbürgerschaft erwerben. Diejenigen, die türkisfarbene Autos besitzen, haben auch das Recht, die türkische Staatsbürgerschaft zu beantragen.


5- Durch Heirat türkischer Staatsbürger werden

Im Falle einer Heirat mit jemandem, der türkischer Staatsbürger ist, haben Sie die Möglichkeit, türkischer Staatsbürger zu werden. Der Antrag kann unter der Bedingung gestellt werden, dass man mindestens 3 Jahre verheiratet bleibt.


6- Erwerb der türkischen Staatsbürgerschaft durch Adoption

Wenn ein türkischer Elternteil ein ausländisches Kind adoptiert, erhält das Kind ein Bürgerrecht, wenn es keine nationale Bedrohung darstellt.


7- Erwerb der türkischen Staatsbürgerschaft für Bürger Nordzyperns

Diejenigen, die den Personalausweis und Reisepass der Türkischen Republik Nordzypern mit sich führen, können auch das türkische Bürgerrecht erwerben.


Was passiert, nachdem ich die türkische Staatsbürgerschaft erhalten habe?

Nach dem Erwerb der türkischen Staatsbürgerschaft hätten Sie das Recht, von allen Vorteilen der Republik Türkei zu profitieren. Sie hätten keine Fragen zur Aufenthaltserlaubnis, denn nach dem Abschluss des Antrags, den Sie mit einer kurzfristigen Aufenthaltserlaubnis gestellt haben, ist es nun Ihr Recht, in der Türkei zu leben. Sie hätten die gleichen Rechte wie jeder türkische Bürger in der Türkei. Darüber hinaus können Sie mit dem privilegierten türkischen Pass in vielen Ländern entspannt Zeit verbringen.

Diese Verfahren, die viele Details haben, sind anstrengend und meist kompliziert. Deshalb ist es schwierig, von dem Antragsteller selbst zu handeln. In solchen Fällen ist es nur sinnvoll, sich mit professionellen Unternehmen wie Trem Global zu beraten. Als Trem Global Real Estate Marketing and Consulting Firm sind wir für Sie da, wenn es um Aufenthaltsgenehmigungen und die türkische Staatsbürgerschaft geht.

Trem Global Whatsapp Contact us on WhatsApp now!