Torontos wichtigste historische Sehenswürdigkeiten: Casa Loma

Why Do You Need to Buy a House in 2022?

Casa Loma, spanisch für ,,Hill House", ist ein Haus und Garten im neugotischen Stil in Midtown Toronto, Ontario, Kanada, das heute ein historisches Hausmuseum und Wahrzeichen ist. Es ist Kanadas prächtiges Schloss und Torontos wichtigste historische Sehenswürdigkeit. Es wurde zwischen 1911 und 1914 vom Architekten E. J. Lennox als Wohnhaus für den Finanzier Sir Henry Pellatt erbaut, der mehrere andere Wahrzeichen der Stadt entwarf. Das Schloss liegt 140 Meter über dem Meeresspiegel und wacht über die Stadt Toronto.

Die Führung durch das Schloss ist selbstgeführt. Mit multimedialen Audioführungen können Besucher die Burg in ihrem eigenen Tempo erkunden.

Geschichte der Casa Loma

Sir Henry Pellatt beauftragte den berühmten Architekten E.J. Lennox entwarf 1911 ein edwardianisches Schloss auf dem Kamm eines Hügels mit Blick auf Toronto. Der Bau des rund 200.000 Quadratmeter großen Schlosses dauerte fast drei Jahre und kostete damals 3.500.000 US-Dollar. Casa Loma war Kanadas größtes Privathaus mit einer Fläche von 5 Morgen. Sir Henry Pellatt und seine Frau Lady Mary lebten weniger als zehn Jahre in Casa Loma, bevor finanzielle Schwierigkeiten sie zwangen, das Schloss zu verkaufen.

Casa Loma wurde Ende der 1920er Jahre von Investoren kurzzeitig als Luxushotel genutzt. Während der Prohibition wurde es zu einem beliebten Nachtclub für reiche Amerikaner.

Casa Loma wurde 1924 wegen unbezahlter Steuern von der Stadt beschlagnahmt und stand jahrelang leer. Die Autorin Claire Wallace verbrachte in den 1930er Jahren eine Nacht in der Casa Loma, um Material für eine Geschichte über Geister und unerklärliche Phänomene zu sammeln, und sendete später einen Appell, das alte Gebäude vor dem Abriss zu bewahren. Nachdem ihre Sendung vom Vizepräsidenten eines nahegelegenen Kiwanis Clubs gehört wurde, pachtete der Kiwanis Club of West Toronto, später der Kiwanis Club of Casa Loma das Schloss 1937 und begann es als Touristenziel im Rahmen eines Alleinvertrags zu betreiben 74 Jahre, bis 2011.

Laut einem Buch über die "Burg" wurden die Ställe während des Zweiten Weltkriegs verwendet, um Sonarforschung und -produktion sowie den Bau von Sonarausrüstung für die U-Boot-Erkennung zu verbergen. Hinter einem Schild ,,Under Repairs" wurde der Bereich gesperrt. Arbeiter aus der verdeckten Einrichtung konnten unbemerkt ein- und ausgehen, da Gerüchten zufolge die Ställe restauriert werden.

Das Schloss wurde von 1997 bis 2012 einer 15-jährigen, 33 Millionen Dollar teuren Außenrestaurierung unterzogen, die größtenteils von der Stadt gesponsert wurde.

Im Januar 2014 schloss die Stadt einen neuen langfristigen Miet- und Betriebsvertrag mit der Liberty Entertainment Group ab, der sich bereit erklärte, 7,4 Millionen US-Dollar für die Fortsetzung der Modernisierung des Schlosses auszugeben.

Erkunden Sie das Schloss

Besucher werden von einem prächtigen gotischen Herrenhaus mit weitläufigen Gärten und einem Wasserbrunnen begrüßt. Die geführten Touren, das atemberaubende Interieur, die Restaurants und der Panoramablick auf die Stadt Toronto sind alle sehenswert.

Sie können an einer selbstgeführten Audiotour teilnehmen und bei Ihrem Besuch die schöne europäische Einrichtung bewundern. Im ersten Stock der Casa Loma befindet sich auch eine 60 Fuß hohe Große Halle. Hölzerne Kronleuchter und Skulpturen schmücken das Innere dieser prächtigen Halle. Eine Bibliothek mit 10.000 Büchern, Sir Henrys Arbeitszimmer und ein mit Pflanzen gefüllter Wintergarten befinden sich im Erdgeschoss. Marmorböden und ein schönes Buntglasdach säumen die Fundamente des Wintergartens.

Im zweiten Stock gibt es eine Fülle von Schlafzimmern, Badezimmern und Suiten, in denen die Familie von Sir Henry Pellatt übernachtete. Das Queens Own Rifle Museum befindet sich im zweiten Stock der Casa Loma. Dieses Museum führt zu den Wendeltreppen, die zu den majestätischen gotischen Türmen von Casa Lomas führen. Die herrliche Aussicht auf die Skyline von Toronto wird Sie fesseln, sobald Sie die Spitze dieser Türme erreicht haben.

Das Untergeschoss der Casa Loma war ursprünglich als Bowlingbahn und Kino gedacht. Heute dient es als Souvenirladen, Café und Kino.

Viele bekannte Filme haben die prächtige Casa Loma als Kulisse verwendet, darunter X-Men, Chicago, Scott Pilgrim vs. the World, The Tuxedo, Strange Brew und andere. Ein 800-Fuß-Tunnel erstreckt sich vom Keller aus 18 Fuß unter der Austin Terrace. Im Inneren des Tunnels befindet sich eine Ausstellung, die Torontos Depression, Verbot, Krankheit, Great Toronto Fire und den ersten Flugzeugabsturz darstellt. Außerdem gibt es bei der Remise eine Autoshow. Der Tunnel verbindet die Töpferschuppen und die Ställe. Außerhalb von Casa Loma befinden sich die wunderschönen Gärten voller Mauern und botanischer Pflanzen.

Casa Loma hat auch drei ausgezeichnete Restaurants, nämlich Liberty Café, BlueBlood Steakhouse und The Gardens at Casa Loma. Gebäck, Sandwiches, Salate, Salate, Spaghetti, Erfrischungsgetränke, Tee und Kaffee sind im Café erhältlich, während The Gardens at Casa Loma eher ein zwangloses Restaurant ist, das Getränke und komplette Mahlzeiten serviert. Und das BlueBlood Steakhouse bietet ein gehobenes kulinarisches Erlebnis in einem eleganten Ambiente. Der einzigartige Ort bietet ein modernes und ausgefallenes Ambiente dank einer Mischung aus historischer Architektur, einzigartigen Erbstück-Antiquitäten und modernen Kunstwerken von Warhol, Mr. Brainwash und Salvador Dali.

Properties
Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Green, Litecoin accepted.
1
Footer Contact Bar Image
Whatsapp contact gif for mobile