Die berühmten türkisfarbenen Küsten der Türkei

Die berühmten türkisfarbenen Küsten der Türkei

Mit ihrem kristallklaren Wasser, ihren unberührten und unberührten Küsten hat die Türkei viele Strände, die ihre Besucher faszinieren und die Aufmerksamkeit der Welt auf sich ziehen, indem sie 2019 Höchstleistungen im Tourismussektor erbrachte. Die Strände des Ägäischen Meeres und des Mittelmeeres sowie ihre historische, kulturelle und natürliche Schönheit heißen in den Sommermonaten viele in- und ausländische Besucher willkommen, während die türkisfarbenen Meere, der weiße Sand und die Strände, an denen Sie Ruhe in der Welt finden, zu entdecken sind. Es ist hier, dass es den Besuchern verschiedene Geschmäcker der Schönheit bietet, die Top 5 der berühmten türkisfarbenen Küsten der Türkei......

1.    Oludeniz / Mugla

Oludeniz Beach ist der meistgenutzte Strand für Tourismusförderung in der Türkei. Es liegt im Bezirk Fethiye (Muğla) und bietet viele Unterkunfts- und Verpflegungsmöglichkeiten, wird aber jedes Jahr von einem Touristenstrom begleitet, dessen Strand 2006 zum besten Sandstrand der Welt gewählt wurde. Oludeniz, wo die meisten Strände für die Öffentlichkeit zugänglich sind, empfängt jedes Jahr Hunderttausende von Touristen aus der ganzen Welt. Es zieht die Aufmerksamkeit auf sich mit seinem klaren Meer in verschiedenen Blautönen, weißen Stränden und stark sauerstoffhaltiger Luft, aber es ist nie kontaminiert, selbst wenn es sich in einem geschlossenen Becken befindet.

Paragliding: Ölüdeniz ist auch für seine Gleitschirmmöglichkeiten bekannt. Es gilt als eines der besten Gleitschirmgebiete der Welt aufgrund seiner einzigartigen Panoramasicht, konstanter Wetterbedingungen und der angemessenen Höhe und Lage des Berges Babadağ

Lykischer Weg: Seit 2010 findet auf dem historischen Lykischen Weg ein eintägiger internationaler Kurs mit dem Namen Lykischer Weg Ultra Marathon statt. Die Veranstaltung umfasst die Strecke von 100 km aus der Region Belören (Antalya) in 2 Tagen und endet unter Çıralı, Antalya.

Tauchtourismus : Oludeniz ist eine der berühmtesten türkisfarbenen Küsten der Türkei und bietet viele Tauchmöglichkeiten in unterirdischen Höhlen, die reich an Wasser und Wildtieren sind. Tauchen ist die beliebteste Unterwasseraktivität in der Region, während lokale Tauchagenturen die notwendigen Kurse und Tauchgenehmigungen anbieten. Schnorcheln ist ein weiteres beliebtes Tauchereignis, und viele Orte bieten geeignete Möglichkeiten zum Schnorcheln.

2.    Sedir Island Beach / Mugla

Die Insel Sedir, die größte Insel im Golf von Gökova, ist bekannt für ihren goldenen Sandstrand und das Meer. Es ist auch bekannt als Cleopatra Beach. Die Legende besagt, dass der römische Kommandant Antonius diesen organischen Sand, der nirgendwo sonst in Ägypten zu finden ist, mit 60 Schiffen mitgebracht und die Insel Kleopatra, der Königin von Ägypten, geschenkt hat. Die Insel, die durch ihre Nähe zu Marmaris und den einfachen Transport für Touristen komfortabel ist, bietet auch Picknick- und Besichtigungsmöglichkeiten sowie Meer und Strand. Sedir Island bietet in- und ausländischen Touristen mit seiner sauberen Luft, seinem Wasser und seinen Landschaften unvergessliche Ferien, während die Boncuk Bay mit ihrem klaren und sauberen Meer den Besuchern die Möglichkeit bietet, am Strand zu bleiben. In der Gegend zwischen Boncuk Bay und Karaburun ist es möglich, das Brut- und Überwachungsgebiet von gefährdeten Sandhaien zu sehen, die von Besuchern während Bootsfahrten fotografiert wurden. Tauchausflüge in dieser Region werden zu verschiedenen Zeiten des Jahres organisiert.

Altstadt von Kedrai: Nur 200 Meter vom Strand entfernt, bedeutet Kedrai im Altgriechischen Zedernholz. Die wichtigsten Überreste der hellenistischen und vorhellenistischen Zeit in dieser von Griechen, Persern, Helenern, Römern und Byzantinern bevölkerten Region sind die Stadtmauern. Die Kedrai liegt an den Handelsrouten, vor allem das alte Theater mit 2500 Einwohnern, die Agora, der alte Hafen, die Mauern, die Zisternen und Ruinen des Heiligtums und die ornamentalen Sarkophage, die als bedeutende Persönlichkeiten gelten, sind zu sehen.

3. Patara Strand / Antalya

Mit einem der längsten Strände der Türkei und seinem Namen nach der antiken Stadt nebenan gilt Patara Beach als einer der saubersten Strände der Türkei. Patara ist Teil der alten Stadt Patara, die sich zwischen den Bezirken Kas und Fethiye befindet und heute das Dorf Gelemis ist. Es ist auch die Geburtsstätte des Heiligen Nikolaus, der weltweit als Weihnachtsmann bekannt ist. Patara Beach, das das Konzept des ökologischen Urlaubs in der Türkei populär gemacht hat, bietet eine große Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten. Ein 1,5 Kilometer langer Spaziergang führt Sie in die antike historische Stadt Patara in der Region, und Sie können die antike Stadt Patara besuchen, die alte Theater, eine Nekropolis, eine Basilika und Bäder umfasst. Um die Landschaft zu genießen, können Sie mit den Sanddünen, die sich am langen Strand ganz natürlich bilden, einzigartige Fotos machen. Die berühmte türkisfarbene Küste der Türkei wird von Meeresschildkröten (caretta caretta caretta caretta caretta caretta caretta) geschützt, die ihre Eier in der Region, in der Wüstenumgebung der Yesilcam-Filme, zurücklassen.

Caretta caretta: Bekannt als Caretta carettas' (Meeresschildkröten'), eines der wichtigsten Brutgebiete in der Türkei, ist Patara Beach als "Besondere Umweltschutzzone" gegen die Gefahr einer Besiedlung bekannt. Viele neugierige Touristen beobachten mit Interesse das Abenteuer der aufkommenden Schildkröten von ihrer Geburt bis zum Meer.

4. Kaputaş Strand / Antalya

Kaputas Beach, eine der himmlischen Buchten Antalyas, die als Zentrum des Sommertourismus in der Türkei gilt, befindet sich unter Kaş in der Stadt Kalkan. Kaputaş Der türkisfarbene Strand, umgeben von steilen Klippen, ist eine der wenigen Naturschönheiten unseres Landes. Zum Strand, der in Bezug auf die Ausstattung sehr gut ausgebaut ist, sind es etwa 200 Stufen. Als Naturschutzgebiet ersten Grades bewahrt der Strand seine unberührte natürliche Schönheit und wird als Mündung eines Canyons bezeichnet. Die Türkistöne der Küste von Kaputaş sind eine Kombination aus natürlichen Wasserressourcen, die unter dem Meer kochen, und reinem Naturwasser aus den Bergen. Da die berühmten türkisfarbenen Küsten der Türkei jeden Tag die Aufmerksamkeit türkischer und ausländischer Touristen auf sich ziehen, trägt dieser im Sommer sehr beliebte Strand seinen Teil zur Intensität bei. Aus diesem Grund wird in der Regel empfohlen, im September oder April zu reisen. Der Strand hat mehrere Restaurants sowie eine herrliche Aussicht und ein klares Meer.

Blaue Höhle: Es ist möglich, diese Höhle zu erreichen, die sich etwa 600 Meter vom Strand von Kaputaş entfernt befindet, wo früher Robben lebten. Die Höhle, die ihren Namen dem blauen Licht verdankt, das in die äußeren Korridore eindringt, bietet dem Taucher die Möglichkeit, mit ihrer Tiefe und Struktur das Tauchen unter Tage zu üben. Es ist möglich, diese Höhle zu erreichen, die sich 600 Meter vom Strand Kaputaş entfernt befindet und einst als Schutz für Robben mit dem Boot diente. Die Höhle, die ihren Namen dem blauen Licht verdankt, das durch die äußeren Gänge eintritt, bietet jedem Taucher die Möglichkeit zum Tauchen, dank ihrer Tiefe und Struktur.

5. Diamond Beach / İzmir

Etwa 10 Kilometer vom Zentrum von Çeşme entfernt, liegt der Strand direkt vor Chios, in Çiftlikköy. Mit seinem guten Wind und seinen starken Wellen gilt er als einer der Hauptgründe, warum Çeşme als die Surfhauptstadt gilt. Der Strand hat seinen Namen von dem feinen Sand, der wie Diamanten leuchtet, und gilt mit seinem tiefblauen Meer, der Sonne und dem Sandstrand als beliebter Ort für in- und ausländische Touristen. Die dünne Sandschicht, die die gesamte Küste bedeckt, verleiht ein besonderes Aussehen. Diamond Beach zieht Besucher mit einem großen Strand von 500 Metern Länge und 50 Metern Breite und einem klaren und sauberen Meer an. Diamond Beach, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Hauptstadt Europas im Bereich des professionellen Surfens zu werden, gilt als einer der beliebtesten Orte für diejenigen, die sich für diesen Sport interessieren. Es ist auch möglich, in nahegelegenen Hotels am Diamond Beach zu übernachten, die Unterkunfts-, Camping- und Caravanmöglichkeiten für Besucher bieten.

Professionelles Surfen: Durch den ständigen Wind und die regelmäßigen Strandwellen haben Wind- und Kitesurfmöglichkeiten einen besonderen Platz in der Liste der berühmten türkisfarbenen Küsten der Türkei. Da es sich besonders für das Kitesurfen eignet, gewinnen Aktivitäten in diesem Bereich an Bedeutung.

Die Türkei ist zwar nach wie vor der Anziehungspunkt in Bezug auf touristische Möglichkeiten und Potenziale, aber die berühmten türkisfarbenen Küsten der Türkei beeindrucken auch weiterhin viele in- und ausländische Touristen. Jeder, der in der Türkei ein Haus, ein Grundstück, einen Arbeitsplatz und andere Immobilien im Wert von mindestens 250.000 US-Dollar erworben hat, kann die Vorteile der türkischen Staatsbürgerschaft genießen, die sich durch ihre natürliche Schönheit und Gastfreundschaft auszeichnet, unter der Leitung von Fachgesellschaften wie Trem Global.


  • Objekte mit Staatsgarantien
  • Rechts- und Investment-Beratung
  • Personalisierte Investitionslösungen
  • Hochwertiger Kundenservice
  • Personalisierte Angebote für Investoren
  • Türkischer Pass innerhalb von 3 Monaten
1