Der türkische Baustoffexport hat im September einen neuen Rekord gebrochen

Der türkische Baustoffexport hat im September einen neuen Rekord gebrochen

Nach Angaben des Verbandes türkischer Baustoffhersteller wird im September der höchste monatliche Export des Jahres in Bezug auf Wert und Anzahl erreicht. Die Zahlen stiegen gegenüber dem Vorjahr um 20%, während die exportierten 5,65 Tonnen Material einen neuen Rekord in Bezug auf die Menge brechen.

 

Der Baustoffexportwert stieg um 25,4% und beschleunigte sich erneut. Der Exportwert von 1,9 Milliarden US-Dollar im September ist der höchste Wert im Jahr 2020. Der Grund dafür ist der Anstieg der Auslandsnachfrage aufgrund einer neuen Welle von Bedenken hinsichtlich des Ausbruchs von Covid-19.

 

Beim Vergleich der im September exportierten Menge mit der im August beträgt die Steigerungsrate 19,5%, während die Menge 5,65 Millionen Tonnen erreichte und einen neuen Rekord brach. Die nächste Menge betrug im Juli 2020 5,51 Millionen Tonnen.

 

Die höchste Exportsteigerung wird bei chemischen Produkten um 32,6% erzielt. Die Isolationsmaterial- und Mineralgruppen verzeichneten ebenfalls einen Anstieg von 28,4% und 27,2%. Der einzige Teilsektor, der einen Rückgang verzeichnete, ist die Eisen- und Stahlindustrie.

  • Personalisierte Investitionslösungen
  • Hochwertiger Kundenservice
  • Personalisierte Angebote für Investoren
  • Türkischer Pass innerhalb von 3 Monaten
1