Branchenvertreter sehen den türkischen Gesundheitstourismus im Jahr 2021 optimistisch

Why Do You Need to Buy a House in 2022?

Nach einem chaotischen Jahr 2020, das von der Coronavirus-Pandemie geprägt war, die das internationale Reisen stoppte und keine Branche unberührt ließ, ist die türkische Gesundheitstourismusbranche für 2021 optimistisch.

Die Gesundheitstourismusbranche des Landes schloss das Jahr 2020 mit einem Verlust von rund 20%, nachdem sie 2019 einen Wert von rund 3 Milliarden US-Dollar hatte, sagte der Vorsitzende der türkischen Gesundheitstourismus-Vereinigung (TÜSATDER).

,,Nach dem Erfolg von Impfstoffstudien kann der Gesundheitstourismus die Umsatzzahlen von 2019 ab der zweiten Hälfte des Jahres 2021 übertreffen", sagte er in einer Erklärung am Sonntag.

Er fügte hinzu, dass die Türkei, die entschlossene Schritte unternimmt, um eine globale Marke im Gesundheitstourismus zu werden, das Jahr 2020 mit minimalem Schaden überlebt hat, obwohl die Wirtschaft und das soziale Leben nahezu zum Erliegen gekommen sind.

Laut dem TÜSATDER-Chef, der die Ergebnisse der COVID-19-Impfstoffstudien betonte, wird die Branche 2020 mit einem Umsatz von 2,5 Milliarden US-Dollar abschließen und die Zukunft der Welt und des Gesundheitstourismus bestimmen.

,,Der Gesundheitstourismus schloss das Jahr trotz des Verlusts in den ersten drei Monaten mit geringen Schäden ab. Im Vergleich zu 2019 gab es einen Verlust von 20%. Allein bei der Haartransplantation erreichte der Umsatz im Jahr 2020 1,3 Milliarden US-Dollar. Wir sahen eine deutliche Beschleunigung der Zahl von Patienten aus dem Ausland im Juli, August und September ", sagte er.

Der größte Anstieg war im Oktober, fügte er hinzu.

,,Selbst im letzten Monat des Jahres stellten wir fest, dass die Menschen trotz der Angst die Türkei immer noch für die Behandlung bevorzugten."

Der Gesundheitstourismus umfasst eine breite Palette von Behandlungen, wie z. B. den medizinischen Tourismus, bei dem Patienten Behandlungen und Operationen in Krankenhäusern durchführen. Thermotourismus, Rehabilitation in thermischen Einrichtungen; und Tourismus für ältere und behinderte Menschen, der ihnen Langzeitaufenthalte und soziale Aktivitäten in geriatrischen Behandlungszentren anbietet.

Während die Türkei ihr Anlageportfolio im Rahmen dieser Kategorien entwickelt hat, ist in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Zunahme von Touristen zu verzeichnen, die nach onkologischen, orthopädischen und ästhetischen Behandlungen suchen.

TÜSATDER-Chef sagte, die Türkei sei ein "unschlagbares Land" in Europa und der Region im Hinblick auf den Gesundheitstourismus.

,,Mit unserer Rückkehr zur Normalität werden wir den Vorteil dieser Situation in fast allen Sektoren spüren. Solange die Impfprogramme erfolgreich sind", fügte er hinzu.

Die Pandemie habe zu Pessimismusgefühlen geführt, und die Menschen seien gezwungen, zu Hause zu bleiben, betonte er, es sei normal, sich überfordert zu fühlen.

,,Ästhetische Behandlungen machen die Menschen noch glücklicher als zuvor. Die Anzahl der Patienten, die im letzten Quartal 2020 ankamen, beweist dies. Dies gilt auch für häusliche Behandlungen. Im vergangenen Jahr kamen die meisten Patienten aus Europa. Niederlande, Italien, Spanien, Frankreich und Belgien nahmen den Spitzenplatz ein. Schweden, Dänemark und Norwegen gehörten zu den skandinavischen Ländern, die die Türkei für ästhetische Behandlungen bevorzugten ", fügte er hinzu.

Der TÜSATDER-Vorsitzende sagte, Asien sei das neue Ziel der Türkei für den Gesundheitstourismus. ,,In diesem Jahr wird unsere Suche nach neuen Märkten im asiatischen Raum mit Ländern wie Indien, China, Indonesien, Malaysia und Japan beginnen. Der Gesundheitstourismus wird weiterhin zu den gesamten Dienstleistungsexporten der Türkei beitragen", sagte er.

Properties
1
Footer Contact Bar Image
Whatsapp contact gif for mobile